18.04. Themenabend „Regenbogenfamilien“

Am 18.04.2012 findet um 19Uhr im AStA-Seminarraum (EF50 0.436) eine Filmvorführung statt.

Gezeigt wird der Film „Mama ist lesbisch! Wenn Frauen sich lieben und Kinder erziehen“:

Drei lesbische Familien erzählen von ihrem Leben mit Kindern ohne Männer. Sie berichten von Schwierigkeiten und Problemen, aber auch von Glück und Zufriedenheit. Mit seinen Portraits wirbt der Film dafür, dass es schön ist, Frauen zu lieben und Kinder zu kriegen bzw. zu erziehen, als lesbische Familie zusammenzuleben.

[Medienprojekt Wuppertal 2005,  ca. 25min.]

Weitere Infos: http://www.medienprojekt-wuppertal.de/v_82.php

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Eine Expertin kann eventuell auftauchende Fragen rund um das Thema „Regenbogenfamilien“ beantworten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit LeBiQ statt.

 

Alle sind herzlich eingeladen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Kommentare sind geschlossen.